• Ferienhof Christa

Die Stallarbeit


Hallo, hier ist die Kuh Sissy! 🐄

Da ich bald ein KÀlbchen bekomme, und daher im Moment nicht gemolken werde, habe ich Zeit, euch zu erzÀhlen, wie ein gewöhnlicher Abend im Stall aussieht.

Wenn ihr genau wissen wollt, wie wir gemolken werden, was meine Stallkollegen am Abend fressen, und wie unsere frisch gemolkene Milch đŸ„› schmeckt, dann kommt doch vorbei und helft Bauer Wolfgang im Stall! 😉

Jeden Abend um 17:00 kommt der Bauer in den Stall und fĂŒttert uns mit Silage und Heu. Wenn dies erledigt ist, bekommen auch unsere Mitbewohner ihr Abendessen. Die HĂŒhner freuen sich auf Mais, die Hasen auf Gras, die Ziegen auf Heu und trockenes Brot und die Schweine auf alles, was ihr Herz begehrt.

Wenn alle satt sind, schaltet der Bauer die Melkmaschine ein und beginnt, uns zu melken. Zuerst macht er unsere Euter sauber, damit kein Schmutz in die Milch kommt. Dann melkt er uns kurz mit der Hand an, damit wir uns daran gewöhnen können. Hier dĂŒrfen auch die vielen Kinder đŸ‘šâ€đŸ‘©â€đŸ‘§â€đŸ‘Š mithelfen. Ich und meine Freundinnen freuen uns immer riesig, wenn Kinder zum ersten Mal das Melken probieren, und es schaffen, ein paar Strahlen Milch herauszuspritzen - das kitzelt so schön!

Wenn wir fertig „angerĂŒstet“ sind, steckt der Bauer die Melkmaschine auf unsere Zitzen, und wir geben unsere Milch ab. Diese wird in einem großen Tank in der Milchkammer gesammelt, und an die Molkerei geliefert.

Außerdem bekommen unsere kleinen KĂ€lbchen auch etwas davon.

Wenn wir alle fertig gemolken sind, kommt der beste Teil des Abends: Die Schrot-FĂŒtterung. Da bekommen wir alle ein Mix aus verschiedenen Getreidesorten đŸŒŸ, und der schmeckt sooooo lecker und macht uns nebenbei auch noch stark đŸ’Ș!

WĂ€hrend wir die schmackhafte Nachspeise verzehren, fĂŒttert der Bauer die Katzen mit der frischen Milch, und schaltet den Waschgang der Melkmaschine ein, damit sie am nĂ€chsten Tag wieder schön sauber ist.

Wenn das alles erledigt ist, geht der Bauer in den HĂŒhnerstall und sammelt dort die Eier ein. Dabei gackern die HĂŒhner immer sehr laut, was mich furchtbar nervt, weil ich nach dem Melken eigentlich schlafen möchte.

Gottseidank dauert das Eier sammeln nicht lange, und nachdem der Bauer den Stall verlĂ€sst, kehrt auch bei den HĂŒhnern wieder Ruhe ein! Nachdem alle gut versorgt sind, und fĂŒr uns mit Stroh ein Bett fĂŒr die Nacht hergerichtet worden ist, wird das Licht ausgemacht und wir dĂŒrfen nach einem erlebnisreichen Tag ruhen und vom nĂ€chsten Tag trĂ€umen 🌠.

Na, seid ihr neugierig geworden, wie es im Stall so ist? Besucht uns doch einmal am Hof, vielleicht habe ich bis dahin sogar schon mein Kalb bekommen!

Bis bald, eure Sissy! 🐼

#Tiere #Bauernhof #Stall #Stallarbeit

103 Ansichten
Kontakt

Familienbauernhof Christa

Familie Aigner

Schweizersberg 146

4575 Roßleithen

Austria

Anfrage & Buchen

Klicken Sie unten, um zu unserem Buchungsportal weitergeleitet zu werden!

Telefon

+43 676 7371928

+43 664 2056989

E-mail:

ferienhof.christa@pptv.at

  • Facebook
  • Instagram

© 2014 by Familienbauernhof Christa.

Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now